Zentraler Pfingstgottesdienst im Zeichen der Ökumene

Gemeinsam unterwegs sein im Reformationsjahr 2017

unter diesem Motto findet am Pfingstsonntag um 11:30 ein ökumenischer Gottesdienst in St. Sebald statt.


Aus den einzelenen Stadtteilen machen sich die Christen mit Sternwallfahrten auf den Weg.

Die Gemeinden Seeleinsbühl-Leyh und Schjutzengel treffen sich um 9:30 in der Epiphaniaskirche Fürtherstr. 159.

Dort gibt es zunächst ein gemeinsames Frühstück und dann brechen alle unter der Leitung von Diakon Torben Schultes per Rad oder U-Bahn zur Sebalduskirche auf.